SCHWITZHÜTTEN

bei Vollmond & individuell 

Und da lag sie vor ihm, flach wie ein Schildkrötenpanzer. Nicht umsonst war die Schildkröte jenes Krafttier, das Großmutter Erde verkörperte.

Eine Schwitzhütte. Ein rundes, ziemlich flaches zeltartiges Gebilde, das nur von ein paar Weidenstangen und Fellen oder Decken gebildet wurde. Davor ein Feuer, in dem die Steine erhitzt wurden. Man saß auf dem nackten Boden, heiße Steine wurden in eine Kuhle in der Mitte oder am Eingang gelegt und es gab merkwürdige Gesänge. Es war dampfend und heiß und es sollte tief reinigen, geradezu mystische Erfahrungen bescheren. Das sagten die, die es noch nicht erlebt hatten. Die anderen, die Erfahrenen, beschrieben eine Schwitzhütte so:

„Du bist geborgen im Schoß der Erde, du bist nackt oder nur in ein Tuch gehüllt, du bist vollkommen du selbst, ganz unbelastet von allem, was die Welt da draußen von dir will und du kannst dich neu erleben. Die Steine, erhitzt vom männlichen Feuer, befruchten dich, sind der Same, aus dem du neu gezeugt wirst. Wenn du die Schwitzhütte wieder verlässt, bist du neugeboren.“

 

Schwitzhütte im Wassermann

Der Wassermann ist verbunden mit dem Element Luft – dieses steht für Neubeginn und Veränderung. Luft steht auch für die Flexibilität von Altem abzulassen und so Raum für Neues zu öffnen. Diese Schwitzhütte bietet den Raum, sich für Neues zu öffnen und aus der sich darbietenden Fülle zu schöpfen.

Datum: Samstag, 21. August 2021

Zeit: 19:00 Uhr Feuerentzündung, 20:00 Uhr Hüttebeginn

Ort: Schwitzhüttenplatz in Frankenhausen

Kosten: 60,- € und ein kleines Dankeschön (Päckchen Tabak, Räucherwerk, o. ä.) für die Feuerfrau

 

Großmutter Erde - Schwitzhütte 

Gaia, Demeter, Fjörgyn und Isis – Großmutter Erde hat viele Namen und wurde und wird immer noch in vielen Kulturen als Muttergottheit verehrt. Das Element Erde bedeutet Fruchtbarkeit, Wachstum und auch Stabilität. Die Verbindung mit Großmutter Erde gibt uns eine solide Basis als Grundlage für unser persönliches Wachstum. Diese Schwitzhütte wollen wir nutzen, unsere Basis mit der Kraft der Erde zu stärken und weiter zu wachsen.

Datum: Samstag, 28. August 2021

Zeit: 19:00 Uhr Feuerentzündung, 20:00 Uhr Hüttebeginn

Ort: Schwitzhüttenplatz in Frankenhausen

Kosten: 60,- € und ein kleines Dankeschön (Päckchen Tabak, Räucherwerk, o. ä.) für die Feuerfrau

 

Schwitzhütte im Zeichen der Rune URUZ

Die Rune URUZ steht für das Urrind, aber auch als Durchgang, als Tor zur Erden – je nach Quelle und Wortursprung. Betrachtet man URUZ als Heilrune verleiht sie jugendliche Kraft und hilft der körperlichen Gesundheit zu regenerieren. Also stärken wir in dieser Schwitzhütte unsere Gesundheit und schöpfen Kraft aus unserem Ursprung – der Erde.

Datum: Samstag, 25. September 2021

Zeit: 19:00 Uhr Feuerentzündung, 20:00 Uhr Hüttebeginn

Ort: Schwitzhüttenplatz in Frankenhausen

Kosten: 60,- € und ein kleines Dankeschön (Päckchen Tabak, Räucherwerk, o. ä.) für die Feuerfrau

 

Für alle Schwitzhütten gilt, bringt bitte Handtücher (zum darauf Sitzen und zum Umwickeln/Abtrocknen), Badeschuhe, etwas zu trinken und ggfl. etwas zu essen mit.

Die Schwitzhütten finden ab vier Anmeldungen statt.